Die wirtschaftliche Entwicklung erfordert von Unternehmen immer flexiblere und schnellere Lösungen, wenn es um die Personalauswahl geht. Es ist bereits bekannt, dass die richtigen Mitarbeiter die wichtigste Ressource eines Unternehmens sind und „falsche“ Mitarbeiter eine Menge Geld kosten. Daher sind Auswahlverfahren oft ein langwieriger Prozess, der das Sichten von Unterlagen, Vorstellungsgespräche, aber auch Wartezeiten beinhaltet. Gleichzeitig tickt die Uhr.

Manche Unternehmen ziehen daraus die Konsequenz, beim ersten Schritt der Bewerbung nur wenige oder gar keine Unterlagen vom Bewerber zu verlangen. Dadurch stehen der Personalabteilung wichtige Daten der Bewerber, die im Bewerbungsprozess unabdingbar sind, nicht zur Verfügung und müssen stattdessen aufwendig nachgefordert werden.

Auch statistische Daten belegen, dass die „Time-to-Hire“ durch solche Strategien nicht substanziell gesenkt werden konnte – ganz im Gegenteil. So betrug die Zeit zur Besetzung einer Führungsposition gemäß einer Forsa-Studie aus dem Jahr 2018 in über zwei Drittel der Fälle mehr als drei Monate. Fast 75% der befragten Personaler gaben an, dass sich die Time-to-Hire in den letzten fünf Jahren noch erhöht habe, 30% sprechen sogar von einer starken Erhöhung. Aber nicht nur Führungspositionen sondern auch Stellen für ungelernte Kräfte und Fachpositionen können erst nach zwei bis drei Monaten besetzt werden. In kleineren Unternehmen dauert das oftmals sogar noch länger.

Doch wie ließe sich die Time-to-Hire verkürzen, ohne Qualitätseinbußen in der Personalauswahl hinnehmen zu müssen? Der Einsatz von Online-Assessments ist ein effektives und bewährtes Instrument, um die hohen Anforderungen an Auswahlverfahren zu erfüllen, den zeitlichen und organisatorischen Aufwand gleichzeitig jedoch gering zu halten. Online-Assessments erfordern keinen zeitlichen Einsatz auf Seiten des Unternehmens. Die Testergebnisse stellen wichtige Zusatzinformationen dar, die eine schnelle Entscheidung ermöglichen, ohne dass Daten aktiv von Personalern eingeholt werden müssen.

Unsere Kunden berichten uns regelmäßig davon, wie sie ihren Auswahlprozess schlanker und valider gestalten, seit sie unsere Online-Assessments einsetzen.

„Bei der Suche nach neuen Auszubildenden unterstützen uns die Online-Assessments von ALPHA-TEST, unseren Auswahlprozess zu beschleunigen und gute Kandidaten für die nächsten Auswahlschritte zu identifizieren.“

„Die Zeit bis zur Besetzung unsere Azubistellen hat sich durch den Einsatz der Online-Assessments von ALPHA-TEST um ein Drittel verkürzt.“

Interessieren Sie sich für den Einsatz von effizienten und qualitativ hochwertigen Online-Assessments? Dann nehmen Sie Kontakt zu unseren Beratern auf!